Einwohnermeldeamt Karlstein von 2. bis 9. Februar 2017 geschlossen

Wegen der Umstellung auf ein neues Fachprogramm (Installationen, Datenkonvertierung, Schulungen etc.) ist das Einwohnermeldeamt der Gemeinde Karlstein ab Donnerstag, den 2. Februar, 12:00 Uhr, bis einschließlich Donnerstag, den 9. Februar 2017 geschlossen.

Dies bedeutet, dass in diesem Zeitraum folgende Dienstleistungen nicht zur Verfügung stehen:

  • An-, Um- und Abmeldungen
  • Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen
  • Ausdruck von Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte
  • Beglaubigung von Unterschriften und Dokumenten
  • Gewerbemeldungen
  • Beantragung von Führungszeugnissen und Auszügen aus dem Gewerbezentralregister

Gelbe Säcke, Hundetüten und Rote Säcke erhalten Sie in diesem Zeitraum beim Bauamt (Erdgeschoss, Zimmer Nr. 5). Das Bauamt übernimmt während dieser Zeit auch die Aufgaben des Fundamtes.

Ab Freitag, 10. Februar 2017 steht Ihnen das Einwohnermeldeamt mit dem neuen Fachprogramm wie gewohnt wieder zur Verfügung.

Die Gemeinde Karlstein bittet um Verständnis.

Ausweichhaltestelle im Schulbusverkehr

Ab dem 17. Oktober 2016 entfällt die Bushaltestelle „Am Kimmelsteich“ (Ecke Walinesheimer Straße) während der Straßen- und Kanalbauarbeiten Am Kimmelsteich (siehe gesonderte Veröffentlichung).

Die Ausweichhaltestelle für den Schulbusverkehr der Gemeinde Karlstein a.Main wurde in der Bergwerkstraße in Kahl a.Main, bei Zoo Uchtmann, eingerichtet.

ausweichhaltestelle

Durch die Baumaßnahme kann es zu evtl. Verspätungen im Schulbusverkehr kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.