• Jugendpflege
  • Jugendzentrum
  • Für VEREINE
  • Sonstige Hinweise und Veranstaltungen
  • Jugendpflege

    Jugendpflege der Gemeinde Karlstein:

    Marina Lorenz
    m.lorenz@karlstein.de
    Handy-Nr. 0174/6518596  und

    Jessica Geisenhof
    j.geisenhof@karlstein.de
    Handy-Nr. 0172/6635279

     

     

    Festnetz: 06188/78425

    E-Mail: jugend@karlstein.de

     

    Im Übrigen steht Ihnen die Jugend- und Familienbeauftragte, Gemeinderätin Stephanie Herzog, zur Verfügung (Tel. 06188/5392).

    Jugendarbeit in Facebook

    Ihr findet die Jugendarbeit Karlstein jetzt auch auf Facebook. http://www.facebook.com/profile.php?id=100003102510322

     

     

     

    Nun sind die Ferienspiele 2018 vorbei.

    Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine die auch in diesem Jahr sich wieder mit tollen Aktionen beteiligt haben.

    An alle Teilnehmer: Es war cool mit euch, hoffentlich sehen wir uns spätestens im nächsten Jahr wieder

    collage-ferienspiele-2018

  • logo-juz-2015-2

     

    Öffnungszeiten:

    Montag: 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Dienstag: 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr Time for KIDZ (für Kinder ab der 2. Schulklasse)
    Freitag 15.30 Uhr bis 22.00 Uhr

    jeden 1. Samstag im Monat 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr

    Telefon: 06188/4496961 (nur zu den Öffnungszeiten erreichbar)

    Im Juz kannst du kickern, Billard und Air Hockey spielen, Wii zocken oder einfach nur Musik hören und chillen!

     

    Das neue Programm ist da!

    Januar bis März 2019:

    plakat-jan-maer-2019-seite001

    programm-2019-jan-maer-seite001

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Programm (Januar – März 2019) als Flyer downloaden
    Programm-Plakat (Januar – März 2019) downloaden

     

     

     

    Newsletter der Jugendpflege Homepage

     

  • Meldungen zu Kinder und Jugendveranstaltungen

    Vereine haben hier die Möglichkeit, ihre Veranstaltung zu melden, die dann auf folgende Website
    veröffentlicht wird: www.unser-ferienprogramm.de/karlstein.

    Gerne können Sie diese Daten per E-Mail an jugend@karlstein.de senden und ein Logo oder Bild Ihrer Veranstaltung beifügen.

    ACHTUNG: Anmeldungen zu den Ferienspiel-Aktionen laufen weiterhin über die Jugendpflege der Gemeinde Karlstein.

  • Sonstige Hinweise und Veranstaltungen

    BIZ – Berufsinformationszentrum

    Agentur für Arbeit Aschaffenburg

    06021/390360

    Cafe ABdate

    Jugendinformationsstelle Aschaffenburg, Kirchhofweg 2

    Tel. 06021/218761

     

    Informationen der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg zur Anmeldung für das Schuljahr 2019/2020 

    Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss von Realschule, Mittelschule und Wirtschaftsschule sowie Oberstufenreife des Gymnasiums haben die Möglichkeit, die Fachoberschule in den Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 zu besuchen. Sie können zwischen den traditionellen Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Internationale Wirtschaft sowie Sozialwesen wählen.  Nach der 12. Klasse wird das Fachabitur erworben und nach der 13. Klasse das Abitur.

    Absolventinnen und Absolventen der Mittelschule und des H-Zweiges der Wirtschaftsschule können sich zur Vorbereitung auf den Eintritt in die Jahrgangsstufe 11 für den Vorkurs bzw. die Vorklasse anmelden.

    Bewerberinnen und Bewerber mit mittlerem Schulabschluss können in Verbindung mit einem Berufsabschluss oder einer fünfjährigen einschlägigen Berufserfahrung die Berufsoberschule besuchen. Hier besteht die Möglichkeit, nach der 12. Klasse das Fachabitur und nach der 13. Klasse das Abitur zu erwerben. Angeboten werden die Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Internationale Wirtschaft. Die Zuordnung erfolgt nach dem erlernten Beruf.

    Schülerinnen und Schüler, die sich auf den Eintritt in die 12. Klasse der BOS vorbereiten wollen, können sich für den Vorkurs anmelden. Bewerberinnen und Bewerbern, die den mittleren Schulabschluss über die Berufsausbildung erworben haben, wird das freiwillige Vorbereitungsjahr, die so genannte Vorklasse, empfohlen.

    Wenn Sie sich an der Staatlichen Fachoberschule oder Berufsoberschule anmelden wollen, müssen Sie die Daten zunächst online übermitteln. Ab dem 16. Februar 2019 wird dazu auf der Homepage der Schule (www.fosbos-aschaffenburg.de) ein Link frei geschaltet. Nach Eingabe und elektronischer Übermittlung der Anmeldedaten ist ein Computerausdruck zu erstellen und zu unterschreiben.

    Die Anmeldeunterlagen mit dem unterschriebenen Computerausdruck werden vom 18.02. – 01.03.2019 (Ausschlussfrist) im Raum 135 der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg, Ottostr. 1, 1. Stock zu folgenden Zeiten entgegen genommen:

    Montag und Mittwoch                      von 13:00  –  16:00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag                von 14:00  –  18:00 Uhr
    Freitag                                                 von 09:00  –  12:00 Uhr

    Weitere Auskünfte erteilt das Sekretariat unter der Tel. Nr. 0 60 21/44 02 90.

    Genauere Informationen über die Bildungsgänge sowie die späteren Studienmöglichkeiten erhalten Sie am Tag der offenen Tür. Dieser findet am Samstag, den 26.1.2019, von 10:00 Uhr – 15:00 Uhr statt.

     

     

    Das Jahresprogramm 2019 ist erschienen!

    Auch in diesem Jahr bietet das Jugendwerk der AWO wieder zahlreiche Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche an. Die Angebote in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien bieten ein abwechslungsreiches Programm. Neben Ferienfreizeiten im In- und Ausland können ebenfalls Sprachreisen und Fahrten für Einzelreisende und Familien gebucht werden.
    Die Kinder und Jugendlichen können während der Freizeiten nicht nur Spaß und Gemeinschaft erleben, sondern haben ebenfalls in hohem Maße die Möglichkeit das Programm selbst mitzugestalten. Darüber hinaus garantieren pädagogisch geschulte Betreuungsteams eine qualifizierte Betreuung.
    Das bunte Programm enthält etwas für nahezu jede Altersklasse und  jeden Geschmack.
    Neben Klassikern wie Korfu, einem Städtetrip nach Berlin oder einem Surfcamp in Spanien, geht es für Jugendliche erstmals mit einer selbstorganisierten Backpack-Tour nach Slowenien. Die Sprachreisen nach Wimborne und Bournemouth (England) und die Sprachfreizeit Englisch in Unterfranken sind ebenfalls wieder im Angebot. Für die Kleinen geht’s in diesem Jahr ins Kreativcamp in Ebern, nach Grömitz an die Ostsee oder nach Pottenstein in die fränkische Schweiz. Außerdem bieten wir wieder die Kinderfreizeit Frankenwarte in Würzburg an. Viele weitere Angebote finden sich im neuen Jahresprogramm.
    Der neue Katalog ist ab Mitte Januar online unter www.awo-jw.de verfügbar. Zum durchstöbern kann dieser ebenfalls kostenfrei beim Jugendwerk der AWO bestellt werden.
    Infos sind erhältlich unter:
    Bezirksjugendwerk der AWO Unterfranken e.V.
    Kantstr. 42a
    97074 Würzburg
    Tel.: 0931 – 299 38 264
    Email: info@awo-jw.de

     

     

     

    BiZ dich schlau: Entdecke und präsentiere deine Stärken!

    Am Dienstag, den 5. Februar findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ dich schlau!“ im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) ein Workshop für Ausbildungsplatzbewerber/innen statt.

    Im Rahmen dieser Veranstaltung vermittelt Ulrich Moos, von 14.30 bis 18 Uhr anhand spezieller Techniken und Übungen größere Sicherheit in Vorstellungsgesprächen. Dieser Workshop verhilft zu aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Komplette Musterbewerbungsmappen sollen mitgebracht werden.

    Telefonische Anmeldung unter 06021/390-360 oder unter Aschaffenburg.BiZ@arbeitsagentur.de .

     

    BiZ dich schlau: Schnell-Check von Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildung

    Schülerinnen und Schüler, die sich um einen Ausbildungsplatz bewerben, können ihre Bewerbungsunterlagen am Donnerstag, den 7. und 28. Februar von 16 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) vorlegen.

    Im Rahmen der BiZ-Veranstaltungsreihe „BiZ dich schlau!“ werden die Bewerbungsmappen durch Mitarbeiter des Berufsinformationszentrums im Schnell-Check ausgewertet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

     

    BiZ dich schlau!: Zoll ist toll – Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll

    Die Aufgaben des Zolls gewinnen im Rahmen der Globalisierung immer mehr an Gewicht. Neben der Erhebung von Abgaben und Warenkontrollen geht es auch um die Sicherung der Sozialsysteme und der Bevölkerung (Bekämpfung von grenzüberschreitender Kriminalität, Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung).

    Am Dienstag, den 12. Februar um 15 Uhr findet im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) im Rahmen der Vortragsreihe „BiZ dich schlau!“ ein Vortrag über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll statt.

    Einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche von Zollbeamter / Zollbeamtin – 2. und 3. Qualifikationsebene -, gibt Stefan Schramm, Pressesprecher beim Hauptzollamt Schweinfurt. Anmeldung unter 06021/390-360 oder Aschaffenburg.BiZ@arbeitsagentur.de.

     

    BIZ dich schlau!: Informationen über FOS und BOS

    Im Rahmen der Vortragsreihe „BIZ dich schlau!“ werden am Dienstag, den 19. Februar um 15 Uhr alle wichtigen Fragen zur Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) beantwortet.

    Sandra Russmann, Studiendirektorin und Beratungslehrerin dieser Schulen, informiert über die Voraussetzungen, die für einen Besuch von FOS und BOS notwendig sind, die wählbaren Fachrichtungen und deren Ausbildungsinhalte.

    Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude), statt. Anmeldung unter Telefonnummer 06021/390-360 oder über  Aschaffenburg.BIZ@arbeitsagentur.de.

     

    BIZ dich schlau!: Berufe bei der Stadtverwaltung

    Am Donnerstag, den 28. Februar um 16 Uhr Andreas Seifried, Leiter des Amtes für zentrale Dienste der Stadt Aschaffenburg, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BIZ dich schlau!“ über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadtverwaltung. Die Palette der Ausbildungsberufe umfasst Diplom-Verwaltungswirt/in (3. Qualifikationsebene), Verwaltungswirt/in (2. Qualifikationsebene), Verwaltungsfachangestellte/r, Veranstaltungskaufmann/frau, Fachinformatiker/in für Systemintegration, Forstwirt/in, Gärtner/in – Fachrichtung  Zierpflanzenbau und Garten- und Landschaftsbau, Straßenwärter/in, Fachkraft für Abwassertechnik sowie Bauzeichner/in Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau.

    Der Vortrag findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude), statt.  Anmeldung unter 06021/390-360 oder unter Aschaffenburg.BiZ@arbeitsagentur.de

     

    Eine Chance – Berufsausbildung in Teilzeit

    Am Donnerstag, den 7. Februar von 9.30 Uhr bis 11 Uhr gibt die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, Sonja Krimm im Berufsinformationszentrum in  Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis – Seiteneingang), Tipps und Informationen zur Berufsausbildung in Teilzeit.

    Wenn durch die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen die Arbeitszeit einschränkt ist, kann eine Berufsausbildung in Teilzeit eine neue berufliche Perspektive bieten. Wie gestaltet sich eine Ausbildung in Teilzeit im Detail, welche Unterstützung ist möglich, welche rechtlichen Regelungen gibt es und wie finde ich einen geeigneten Ausbildungsplatz? Das sind Fragen, auf die die Referentin antwortet.

    Anmeldung unter Telefon 06021 390360 oder  Aschaffenburg.BIZ@arbeitsagentur.de

     

     

    Ski- und Snowboardcamp für Jugendliche

    Die Jugendbildungsstätte Volkersberg lädt in den Faschingsferien vom 2.-9.3.2019 Jugendliche im Alter von 14 – 17 Jahren zu einer Ski- und Snowboardfreizeit in Österreichs größten Skigebiet Saalbach-Hinterglemm ein. Die Unterkunft ist auf einer Berghütte inmitten des Skigebietes. Hier kann man ohne Skibus und Anstehen an der Gondel direkt vom Frühstück auf die Piste starten. Mit unterschiedlichen Pisten und mehreren Funparks kommt jeder auf seine Kosten. Der Bus fährt ab Bad Brückenau und ab Würzburg. Teilnahmevoraussetzung sind Grundkenntnisse im Skifahren oder Snowboarden. Im Vorfeld wird ein 2tägiges Kennenlern- und Vorbereitungstreffen mit Hochseilgartenklettern auf dem Volkersberg angeboten. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung: www.volkersberg.de, Telefon 09741/913200, E-Mail info@volkersberg.de.

     

    Stellenausschreibung Freiwilliges Soziales Jahr bei der FEUERWEHR

     

    Freiwillige für den Naturpark Spessart gesucht!

     

    Gesellenprüfung bestanden – Übernahme nicht sicher? – Bei der Agentur melden