Segen für Kater Freddy in der Box
»Dieses Jahr darf er nicht abhauen. Dieses Jahr bleibt er drin!« Erika Herzog aus Großwelzheim ist konsequent. Nachdem der sibirische Waldkater voriges Jahr für einen kleinen Aufreger bei der Tiersegnung auf der Wiese hinter dem katholischen Pfarrheim gesorgt hatte, bleibt Freddy heuer wohlbehalten in der Box.
Winter: Edwin Hussi hatte einen unglaublichen Blick!
»Edwin hat, seitdem ich ihn kannte, gesammelt, gesammelt und gesammelt.« So beschreibt Wolfgang König, der Vorsitzende des Karlsteiner Geschichtsvereins, den Hobby-Archäologen Edwin Hussi (1929 - 2015). Zu dessen Gedenken gab es von Samstag bis Montag die Sonderausstellung »Scherben erzählen Geschichte« im Heimatmuseum.
Tiere sind Gottes Geschöpfe
Nach der Bedeutung der Tiersegnung hat Doris Huhn Pfarrvikar George Kalathuparampil (Foto: Huhn) gefragt. Warum lädt die katholische Pfarrgemeinde in Karlstein-Großwelzheim seit fast 15 Jahren zur Tiersegnung ein? Anlass ist der Namenstag des Hei-ligen Franz von Assisi, des Schutz- patrons der Tiere, am 4. Oktober. Er ist gleichzeitig der Welttierschutztag. Tiere sind Gottes Geschöpfe, die wir achten sollen.
Baugebiet Frankenstraße: Aus für das Karlsteiner Bürgerbegehren?
Kommt an diesem Mittwochabend das Aus für das Karlsteiner Bürgerbegehren gegen ein Baugebiet südlich der Frankenstraße? In ihrem Prüfbericht, der zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderats um 19.30 Uhr im Rathaus vorliegen soll, empfiehlt die Gemeindeverwaltung den Räten die Ablehnung eines Bürgerentscheids.
Viel los beim Schleusenrock
Als Publikumsmagnet hat sich am Sonntagabend das Schleusenrock- Open-Air im Innenhof des ehemaligen Schleusenwärterhauses in Großwelzheim neben dem Wassersportclub erwiesen.
Einbrecher lassen Diebesgut zurück
Einbrecher sind in der Nacht zum Donnerstag auf dem Gelände des FC Germania Großwelzheim wohl gestört worden, berichtet die Polizei. Sie kletterten über ein Tor, hebelten Türen an Gebäuden und einer Garage auf. Aus einem Schuppen nahmen sie zwei Sensen, einen Laubbläser und einen Hochdruckreiniger, luden alles auf eine Schubkarre, nahmen diese aber nicht mit. Nina Lenhardt
Frauenbund spendet 1100 Euro
Bei seinem Oktoberfest hat der Katholische Frauenbund Dettingen Spenden übergeben: 500 Euro an Pfarrer Krzysztof Sierpien für den Erhalt des Pfarrheims, 300 Euro an Pfarrvikar Pater George für ein Kinderheim in Indien. An Pater Leonhard aus Uganda seien bereits zuvor 300 Euro gespendet worden, so der Frauenbund weiter; davon werde das Schulgeld für zwei Mädchen bezahlt. Das Geld stamme aus dem Verkauf von Osterkerzen und Kräutersträußen zu Maria Himmelfahrt.
Bürgerbegehren Thema im Rat
Das Bürgerbegehren gegen den Bebauungsplan »Südlich der Frankenstraße« ist am Mittwoch Thema einer Sondersitzung des Karlsteiner Gemeinderats. Zunächst wird das Ergebnis der Prüfung der Unterschriftenlisten vorgestellt und dann über die Zulässigkeit des Begehrens entschieden. Beginn der öffentlichen Sitzung im Rathaus: 19.30 Uhr. Stefan Fuchs
Oswald Hofmann führt Vereinsgemeinschaft
Oswald Hofmann ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Großwelzheimer Ortsvereine. In unserem Bericht über die erste gemeinsame Präsentation der Karlsteiner Vereine in der Dienstagsausgabe war irrtümlich ein anderer Name genannt. Oliver und Karin Klemt
Blechlawine im wilden Westen
Spätestens bei dem »Winnetou«-Medley oder der Titelmusik zu »Bonanza« ging das Kopf-Kino bei den 50 Besuchern des Konzerts des Blechbläser-Ensembles Blechlawine los: Klar, das Pferdegetrappel wurde in diesem Moment immer lauter - gleich würden Winnetou oder Old Shatterhand oder einer von der Cartwright-Familie locker-flockig auf dem Hof vor dem Rudolf-Wöhrl-Pavillon auftauchen.