Waldfriedhof ab Donnerstagnachmittag (22.08.2019) wieder geöffnet

Die Sturmschäden im Waldfriedhof wurden inzwischen beseitigt. Der Waldfriedhof ist deshalb wieder geöffnet.

Mainwander- und Mainradweg bleibt weiterhin gesperrt

Voraussichtlich bis 30.08.2019 wird der Mainwander- und Mainradweg gesperrt bleiben. In den Kronen der Bäume hängen noch abgebrochene Äste, die nach und nach erst noch entfernt werden müssen. Deshalb besteht in diesem Bereich weiterhin Lebensgefahr.

Soforthilfe nach verheerendem Unwetter in Alzenau und Karlstein

19. August 2019

Soforthilfe nach verheerendem Unwetter
VR-Bank leistet Soforthilfe für Privatpersonen und Unternehmen
(Formular hier zum Download)

Presseinformation der VR-Bank eG

• VR-Bank stellt 100.000 Euro Soforthilfefonds für Menschen in Notlage zur Verfügung
• Schnelle Überbrückungsfinanzierungen für Hausbesitzer und Unternehmen
Nach dem verheerenden Unwetter leistet die VR-Bank Soforthilfe für die betroffenen Menschen und Unternehmen in der Region Alzenau/Karlstein. „Als heute Morgen die Ausmaße der Verwüstung deutlich wurden, war uns klar, dass wir als Alzenauer Bank Betroffenen sofort unbürokratische Unterstützung anbieten“, so Sigrid Werner, Vorstandsvorsitzende der VR-Bank. (mehr …)

Sturmschäden – Aufräumarbeiten – keine Waldgänge!

Ein großer Dank ergeht an alle Helfer aus den Reihen der Feuerwehren, DRK, Katastrophenschutz, Bauhof sowie weiteren gemeinnütigen Einrichtungen, die seit Sonntag Nachmittag und die ganze Nacht zum Montag hindurch unermüdlich im Einsatz waren bzw. sind. Denn die Aufräumarbeiten nehmen noch einige Zeit in Anspruch. Haben Sie aus diese Grunde bitte etwas Geduld und Einsicht. Die vielfachen Schäden und Behinderungen können nur nach und nach behoben werden.

Vermeiden Sie bitte unbedingt Waldgänge bzw. Spaziergänge durch Baumareal. Immer noch könnten herabfallende – auch größere – Äste und Stämme zur Lebensgefahr werden!

Friedhöfe, Spielplätze und Radwege wurden seitens der Gemeinde aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Revision nicht zugelassen

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, 9. Senat in München, hat am 12.08.2019 den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Südlich der Frankenstraße“ für unwirksam erklärt. Eine Revision gegen das Urteil ist nicht zugelassen.

Die Verwaltung wird das weitere Vorgehen nach Eingang der Urteilsbegründung prüfen und dem Gemeinderat vorlegen.

Ortung der Wasserhausanschlüsse

Derzeit sind die Mitarbeiter der gemeindlichen Wasserversorgung dabei, die Wasserhausanschlüsse im Ortsteil Großwelzheim zu orten. Die Grundstückseigentümer werden deshalb gebeten, den Mitarbeitern ungehinderten Zutritt zu gewähren. Sollten Sie unsere Mitarbeiter nicht kennen, so werden diese Ihnen gerne ihren gemeindlichen Ausweis in Verbindung mit dem Personalausweis vorlegen.