• Jugendpflege
  • Jugendzentrum
  • Sonstige Hinweise und Veranstaltungen
  • Jugendpflege

    Jugendpflege der Gemeinde Karlstein:

    Marina Lorenz  m.lorenz@karlstein.de   und Jessica Sasse  j.sasse@karlstein.de

     

    Handy-Nr. 0172/6635279

    Festnetz: 06188/78425

    E-Mail: jugend@karlstein.de

     

    Im Übrigen steht Ihnen die Jugend- und Familienbeauftragte, Gemeinderätin Stephanie Herzog, zur Verfügung (Tel. 06188/5392).

    Jugendarbeit in Facebook

    Ihr findet die Jugendarbeit Karlstein jetzt auch auf Facebook. http://www.facebook.com/profile.php?id=100003102510322

     

    kids-on-tour-2018-website

    www.unser-ferienprogramm.de/karlstein

  • logo-juz-2015-2

     

     

    time-for-kidz-programm-mai-juni-2018

     

     

    tkf-kino-2018-rahmen

     

     juz-aktion-kino-rahmen

     

    Öffnungszeiten gültig ab 01. März 2017:

    Montag: 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Dienstag: 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr Time for KIDZ
    Freitag 15.30 Uhr bis 22.00 Uhr

    jeden 1. Samstag im Monat 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr

    Telefon: 06188/4496961 (nur zu den Öffnungszeiten erreichbar)

    Im Juz kannst du kickern, Billard und Air Hockey spielen, Wii zocken oder einfach nur Musik hören und chillen!

     

     

    Newsletter der Jugendpflege Homepage

     

     

  • Sonstige Hinweise und Veranstaltungen

    BIZ – Berufsinformationszentrum

    Agentur für Arbeit Aschaffenburg

    06021/390360

    Cafe ABdate

    Jugendinformationsstelle Aschaffenburg, Kirchhofweg 2

    Tel. 06021/218761

     

     

    Familienfahrten für Klein und Groß
    Jetzt ist die Zeit, in der Familien ihre Urlaubsplanungen machen. Das KAB-Bildungswerk hat dazu unterschiedliche Formate für alle Altersgruppen im Angebot.
    Speziell für Väter und Kinder gibt es ein Zeltlager in Ulrichstein (Vogelsberg) in den Pfingstferien vom 30. Mai bis 3. Juni 2018: Unter dem Motto „Neue Energie“ können sich alle Teilnehmer nicht nur persönlich aufladen, sondern auch die Kraft von Wind und Sonne erkunden.
    Wer einfach mal ein Wochenende in gepflegter Atmosphäre und mit anregendem Programm verbringen möchte fährt am 22.-24. Juni  ins Bildungshaus Schmerlenbach. Mit Vollpension und einem Programm abgestimmt für Eltern und für Kinder bietet sich hier die Möglichkeit für einen Kurzurlaub „mit allen Sinnen“.
    In den Herbstferien veranstaltet die KAB ein „Gipfeltreffen@Freiburg“. Stadterkundungen auf ungewohnten Wegen, Spielespannung im EscapeRoom und Spaß im Europapark Rust ermöglichen Familien mit älteren Kindern eine gleichermaßen spannende wie informative Woche. Weitere Informationen unter www.kab-wuerzburg.de oder in den KAB-Geschäftsstellen Würzburg, Aschaffenburg, Telefon 06021/392-140, mail: kab-aschaffenburg@bistum-wuerzburg.de und Schweinfurt.

     

     

    BiZ dich schlau: Schnell-Check von Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildung

    Schülerinnen und Schüler, die sich um einen Ausbildungsplatz bewerben, können ihre Bewerbungsunterlagen am Donnerstag, den 17. Mai von 16 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) vorlegen.
    Im Rahmen der BiZ-Veranstaltungsreihe „BiZ dich schlau!“ werden die Bewerbungsmappen durch Mitarbeiter des Berufsinformationszentrums im Schnell-Check ausgewertet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

     

    BIZ dich schlau!: Fachlehrer in Bayern im musisch/technischen Bereich

    Am Donnerstag, den 17. Mai um 16 Uhr wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BIZ dich schlau!“ der Beruf Fachlehrer in Bayern vorgestellt. Der Bedarf an Fachlehrern ist sehr groß, da sie von der Mittelschule bis zum Gymnasium universell eingesetzt werden können.
    Der Leiter des Staatsinstituts für die Ausbildung von Fachlehrern in  Bayreuth, Harald Tröger, gibt einen Überblick zum Fachlehrer/in in Bayern im musisch/technischen Bereich mit den Fächern Kunst oder Sport + Informationstechnik + Werken/Technik + Technisches Zeichnen/CAD. Die Ausbildung erfolgt gleichzeitig in allen vier Fächern. Zugangsvoraussetzung ist ein Mittlerer Bildungsabschluss. Weitere Infos unter http://homew.fachlehrer.de/ .
    Der Vortrag findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25-27(Kinopolis-Gebäude), statt.  Anmeldung unter Telefon 06021 390 360 oder Aschaffenburg.BIZ@arbeitsagentur.de.

     

    Richtig bewerben – aber wie?
    Bewerbungsworkshop für Mittel- und Realschüler/innen. Tipps zur Bewerbung, zum Auswahltest und zum Vorstellungsgespräch.

    Vom 22. bis 24. Mai, in den Pfingstferien, findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25 bis 27 (Kinopolis-Gebäude) in Aschaffenburg ein Bewerberworkshop statt.
    In der für Schülerinnen und Schüler von Mittel- und Realschulen konzipierten Veranstaltung, die jeweils um 10.30 Uhr beginnt, geht es
    •       am Dienstag, 22. Mai, um die schriftliche Bewerbung und  die Online-Bewerbung (Dauer bis 12.30 Uhr);
    Eine gute Bewerbung dient als Eintrittskarte für den Einstellungstest oder das Vorstellungsgespräch. Aber was gehört zu einer vollständigen Bewerbung? Lebenslauf: tabellarisch oder ausführlich? Welchen Einfluss hat das Bewerbungsfoto? Und was sollte man bei einer Online-Bewerbung beachten?
    •       am Mittwoch, 23. Mai (Dauer bis 12 Uhr),  um  den Einstellungstest und das  Assessmentcenter,
    Welche Testarten gibt es überhaupt? Wie laufen Testverfahren ab? Wie kann ich mich mit praktischen Übungen vorbereiten?
    •   am Donnerstag, 24. Mai (Dauer bis 12 Uhr),  um das Vorstellungsgespräch.
    Es können sowohl Teile des Seminars als auch das ganze Seminar gebucht werden. Das Seminar wird von Christine Steger-Hümpfer vom Berufsinformationszentrum Aschaffenburg geleitet. Anmeldung unter Telefonnummer 06021/390-360 oder Aschaffenburg.BIZ@arbeitsagentur.de.

     

    BiZ dich schlau: Entdecke und präsentiere deine Stärken!                                   

    Am Mittwoch, den 30. Mai findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ dich schlau!“ im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) ein Workshop für Ausbildungsplatzbewerber/innen statt.
    Im Rahmen dieser Veranstaltung vermittelt Ulrich Moos, von 10 bis 15 Uhr (einschließlich Mittagspause) anhand spezieller Techniken und Übungen größere Sicherheit in Vorstellungsgesprächen. Dieser Workshop verhilft zu aussagekräftigeren Bewerbungsunterlagen. Komplette Musterbewerbungsmappen sollen mitgebracht werden.
    Telefonische Anmeldung unter 06021/390-360 oder unter Aschaffenburg.BiZ@arbeitsagentur.de .

     

    Ausbildung in der bayerischen Steuerverwaltung 

    Auswahlverfahren für das Einstellungsjahr 2019
    für den Einstieg in die zweite oder dritte Qualifikationsebene

    Die Ausbildung im öffentlichen Dienst steht hoch im Kurs. Wir bieten interessante und abwechslungsreichen Aufgaben in einer modernen, sozialen und bürgernahen Verwaltung; zudem eine ansprechende Ausbildungsvergütung und nicht zuletzt eine krisensichere Ausbildung (zweite Qualifikationsebene) bzw. duales Studium (dritte Qualifikationsebene).

    Die Personalgewinnung im Beamtenbereich erfolgt für die Bayerische Verwaltung zentral durch den Bayerischen Landespersonalausschuss. 

    Zum Auswahlverfahren für eine Einstellung im Herbst 2019 müssen sich Bewerberinnen und Bewerber für den Einstig in die

    • zweite Qualifikationsebene (ehemals mittlerer Dienst) bis zum 01. Mai 2018
    • und für die
    • dritte Qualifikationsebene (ehemals gehobener Dienst) bis zum 08. Juli 2018www.lpa.bayern.de   ganz einfach in nur wenigen Minuten anmelden.
    • ausschließlich online über die Internetseite des Bayerischen Landespersonalausschusses

    Weitere Informationen zur Ausbildung in der Bayerischen Steuerverwaltung finden Sie auch unter www.finanzamt-aschaffenburg.de > „Job und Karriere“.
    Bei Rückfragen steht der Ausbildungsleiter unter 06021 492 1054 gerne zur Verfügung.

     

    Dein Einstieg in ein sicheres Berufsleben: Duales Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern Anmeldefrist nicht versäumen

    Studium mit Praxisbezug? Dafür ist die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern der richtige Ansprechpartner. Der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung für Ober-, Mittel- und Unterfranken ist mit knapp 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region und bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. Unter anderem auch ein duales Studium.
    Das Studienangebot beim Rentenversicherungsträger mit der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen an der Hochschule für den öffentlichen Dienst ermöglicht den Einstieg in die Beamtenlaufbahn (dritte Qualifikationsebene). Der erste Schritt dafür ist die Teilnahme am zentralen Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses. Die Anmeldefrist läuft bereits, Anmeldeschluss ist der 8. Juli 2018. Mehr dazu findet man im Internet unter www.lpa.bayern.de.
    Alles Wissenswerte zum dualen Studium und weiteren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei einem großen Arbeitgeber mit zwei Standorten in Bayreuth und Würzburg, acht Außenstellen und acht eigenen Rehabilitationskliniken findet man unter www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de/ausbildung.

     

    Stellenausschreibung Freiwilliges Soziales Jahr bei der FEUERWEHR

     

    Freiwillige für den Naturpark Spessart gesucht!

     

    Gesellenprüfung bestanden – Übernahme nicht sicher? – Bei der Agentur melden