Bekanntmachung des erneuten Satzungsbeschlusses für den Bebauungs- und Grünordnungsplan der Gemeinde Karlstein a.Main „Südlich der Frankenstraße“

Der Gemeinderat der Gemeinde Karlstein a.Main hat mit Beschluss vom 13.02.2019 den mit Begründung am 03.08.2016 als Satzung beschlossenen Bebauungs- und Grünordnungsplan „Südlich der Frankenstraße“ inhaltlich unverändert, jedoch in der ergänzten Fassung vom 26.10.2018 mit Rückwirkung zum 03.08.2016 erneut als Satzung beschlossen.

Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Nachdem der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan entwickelt wurde, bedarf er keiner Genehmigung durch das Landratsamt Aschaffenburg (§ 10 Abs. 2 BauGB). Mit dieser Bekanntmachung tritt der ergänzte Bebauungsplan rückwirkend zum 03.08.2016 in Kraft.

Jedermann kann den Bebauungsplan im Rathaus der Gemeinde Karlstein a.Main, Am Oberborn 1, Zimmer Nr. 5, während der Dienststunden einsehen.

Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird erneut hingewiesen.

Diese Bekanntmachung sowie der vom Büro Gebhardt ergänzte Bebauungsplan sind auf der Homepage der Gemeinde Karlstein a.Main (www.karlstein.de) eingestellt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die in Papierform ausgelegten Planunterlagen maßgebend für das Planverfahren sind, da Abweichungen bei der elektronischen Wiedergabe nicht vollständig ausgeschlossen werden können.

Karlstein a.Main, den 21.02.2018

Peter Kreß
1. Bürgermeister