In Zusammicon-cameraenarbeit mit dem Tourismusverband Spessart-Mainland e.V. finden am Donnerstag, den 16. Mai 2019, ganztägige Fotoaufnahmen – bei hoffentlich schönstem Wetter – statt. „Hauptakteure“ für diese Aufnahmen werden neben Panoramaaufnahmen natürlich Karlsteins „Points of Interrest“ sein. Also unsere Kirchen, die Natur / das Main-Vorland, Museum, Einrichtungen (von KiTas bis Seniorentagesstätte), Historische Bauten etc. Einen strategisch sinnvollen Ablaufplan wird es natürlich geben, um Wege, Zeiten und Tageslichtverhältnisse sinnvoll zu planen.

Gerne würden wir auch Szenen bildlich festhalten, in denen zusätzliche „Komparsen/Statisten…“ mit im Bild sind, um so mehr „Action/Leben und authentisches Ortsgeschehen“ widerzuspiegeln. Fotogene Familien (auch Mehrgenerationen) sowie Einzelpersonen – gerne auch mit „bravem“  Hund 😉 –, die Spaß daran hätten, das eine oder andere Karlsteiner Motiv zu bereichern sind gerne aufgerufen, sich bei uns im Rathaus zu melden.

Wir möchten nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich nicht um ein „professionelles Casting“ handelt – im Gegenzuge wünschen wir uns auch keine visuelle „Modell-Qualitäten“ und Traummaße von Ihnen… dafür jedoch ein gepflegtes Auftreten und diszipliniertes Umsetzen etwaiger Anweisungen des Fotografen. Auch wird Ihre „Gage“ ein nettes Abendessen kaum übersteigen…Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Eine „Kurz-Vereinbarung“ über die Veröffentlichung etwaiger Fotos/(Kurzfilmaufnahmen) ist jeweils zu unterzeichnen. Zeitabsprachen werden in Abstimmung des Fotografen getroffen.

Interessenten melden sich bitte bis 18. April 2019.

Über einige Zusagen würden wir uns sehr freuen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und unsere Karlsteiner Fotos lebendiger wirken lassen möchten wenden Sie sich gerne an:rathaus-filmrolle

  • Peter Kreß (1. Bürgermeister), Tel. (06188) 784-10
    eMail: p.kress@karlstein.de       oder
  • Carola Birkholz (Öffentlichkeitsarbeit), Tel. (06188) 784-13
    eMail: c.birkholz@karlstein.de