Am Dienstag, 28. Juni 2022 und Mittwoch, 29. Juni 2022, ist in der Gemeindeverwaltung das Standesamt aufgrund von Fortbildungsmaßnahmen nicht besetzt.

Dies bedeutet, dass an diesem Tag u.a. keine Eheschließung angemeldet werden kann, keine Personenstandsurkunden ausgestellt und keine Kirchenaustritte, Namensänderungen oder Vaterschaftsanerkennungen erklärt werden können.

Das Meldeamt sowie die übrigen Bereiche der Gemeindeverwaltung haben hingegen wie gewohnt geöffnet.