Faire Produkte und Kunsthandwerk
Ein echter Selbstläufer und erwiesenermaßen wetterfest ist der Karlsteiner Weihnachtsmarkt, der an diesem Wochenende zum fünften Mal über die Bühne ging.
Harald Kullmanns starker Abgang
»Cheers und auf Wiedersehen!«, rief Dirigent Harald Kullmann den 400 Gästen in der Bayernhalle nach dem letzten offiziellen Stück zu. Am Samstagabend endete mit dem 15. Jahreskonzert des Musikvereins Großwelzheim der gemeinsame musikalische Weg (vom Auftritt zur Eröffnung des Adventsfensters am 23. Dezember abgesehen).
Von Altlasten, Schieflagen und Rotstifteinsatz
Schieben, streichen, strecken, auf der anderen Seite unerwartete Mehrausgaben und weiterhin einige Unbekannte - annähernd vier Stunden lang hat der Haushaltsentwurf für 2019 am Mittwochabend den Haupt- und Finanzausschuss des Karlsteiner Gemeinderats beschäftigt. Ein Ergebnis der Marathon-Sitzung: Ein neues politisches Rollenbild.
Karlsteiner Grüne für Bürgerbegehren
Eine mögliche Baulandentwicklung rund um das neue Feuerwehrhaus am Hörsteiner Weg wollen Karlsteins Grüne mit einem Bürgerbegehren kontern, sobald die Mehrheit im Gemeinderat die Aufstellung eines Bebauungsplans beschließt.
Ältere Jahrgänge heiß begehrt
»Der Junge von damals war ich!« Der 70-jährige Wolfgang Wissel aus Hohl erzählt dies Helmut Winter bei der Kauf- und Tauschbörse für das Heimatjahrbuch »Unser Kahlgrund«. Ganz zufällig hat Wissel den Beitrag am Sonntag in der Ausgabe von 1957 entdeckt.
CSU Karlstein: Etat-Entwurf so nicht zustimmungsfähig
Nicht zufrieden ist die CSU-Mehrheit im Karlsteiner Gemeinderat mit dem Haushaltsentwurf für 2019. So wie Ende Oktober vorgelegt, sei der Etat nicht zustimmungsfähig, schreibt Fraktionssprecher Roland Merget. Insbesondere fehle es an Transparenz, Details und aktuellen Zahlen, erklärte Merget im Gespräch mit unserem Medienhaus.
Haltet Frieden: Lichterkette auf dem Schlachtfeld bei Dettingen
In einer Lichterkette haben rund 100 Menschen am Abend des Totensonntags bei Dettingen der Opfer vergangener wie aktueller Kriege gedacht. Schweigend kreisten sie den »Roten Engländer« ein, der seit dem Sommer am östlichen Ende der Frankenstraße den Ort der 275 Jahre zurück liegenden Schlacht bei Dettingen markiert.
Heimatjahrbuch 2019 am Sonntag erhältlich
Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 25. November, von 14 bis 17 Uhr im Karlsteiner Heimatmuseum (Schulstraße 2) ist erstmals das neue Heimatjahrbuch »Unser Kahlgrund« für 2019 erhältlich. Die Arbeitsgemeinschaft für Heimatforschung und -pflege hat den Band am Donnerstag in Mömbris präsentiert.
25 Wochenstunden für die Transparenz
Als Peter Kreß vergangenes Jahr mit dem Schlagwort »Transparenz« in den Bürgermeisterwahlkampf zog, konnte Carola Birkholz nicht ahnen, wie sich das auf ihr Leben auswirken würde.
Grüne beraten über Bürgerbegehren
Nicht die Umweltinitiative Karlstein, wie in der Samstagausgabe gemeldet, sondern der Ortsverband der Grünen berät an diesem Mittwoch, 21. November, über das weitere Vorgehen in der Auseinandersetzung um ein Baugebiet am neuen Feuerwehrhaus.