Die Jahresablesung der Wasser- und Kanalgebühren hat begonnen.

Die angekündigten Ablesekarten für die Jahresabrechnung konnten wegen Personalausfall bisher leider nicht verschickt werden. Dies wird in den nächsten Tagen nachgeholt.

Die betroffenen Grundstückseigentümer werden gebeten, schnellstmöglich (bis spätestens 25.01.2019) den Zähler selbst abzulesen und den Stand im Rathaus, Zi.Nr. 18 oder unter der Tel.Nr. 784-15 (Fax-Nr. 784-50) oder per Email (finanzverwaltung@karlstein.de) bekanntzugeben, damit der Verbrauch nicht geschätzt werden muss.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten gerne zur Verfügung.