Großwelzheimer Weißsee: Badeverbot ist vom Tisch
Ein Badeverbot im Großwelzheimer Weißsee droht nach Angaben von Karlsteins Bürgermeister Peter Kreß (FDP) aktuell nicht mehr. In Wasserproben von Ende März seien weder giftige Blaualgen noch andere Cyano-Bakterien gefunden worden, berichtete Kreß am Mittwochabend im Gemeinderat. Die Sichtweite unter Wasser habe sind von 25 auf mindestens 60 Zentimeter erhöht.
Beton-Lärmschutzwand soll Weihnachten stehen
Noch vor Jahresende steht voraussichtlich die geplante Lärmschutzwand an der Neuen Hörsteiner Straße in Dettingen-Südost. Der Gemeinderat hat sich am Mittwochabend einstimmig auf die Ausführung in Beton geeinigt - und drückt aufs Tempo: Planung über den Sommer, Baubeginn im Herbst und Fertigstellung vor Weihnachten sieht der aktuelle Zeitplan vor.
Ein Jahr danach: Wie hoch ist das Defizit der Fähre noch?
Pendler müssen das Auto nehmen, Geschäftsleute klagen über Einbußen und zur Mittagszeit stauen sich am Anleger die Touristen: Seit einem Jahr pendelt die Fähre zwischen Karlstein und Seligenstadt mit einem zusammengestutzten Fahrplan. Ob das tatsächlich die Kosten nennenswert senken konnte, soll Ende Juni bekannt werden.
Einbrecher hebeln Haustür auf
Einbrecher sind zwischen Mittwoch, 14 Uhr, und Montag, 14.30 Uhr, in ein Anwesen in Großwelzheim eingestiegen. Laut Polizei hebelten die Täter die Haustür des Einfamilienhauses in der Seligenstädter Straße auf, nachdem sie an anderen Stellen des Hauses gescheitert waren. Der verursachte Schaden liegt bei etwa 2000 Euro. Über eine mögliche Beute liegen noch keine Erkenntnisse vor. Roman Grombach
Krieg aus Sicht der Philosophie: Vortrag
»Kategoriefehler Krieg? Aristoteles‘ Satz vom Widerspruch. Warum der Friede existiert«: So lautet der Titel eines Vortrags des Kahler Philosophen Florian Gernot Stickler am Mittwoch, 11. April, im Rudolf-Wöhrl-Pavillon in Karlstein. Der Vortrag im Veranstaltungsprogramm zum 275. Jahrestag der Schlacht bei Dettingen beginnt um 19.30 Uhr.
Musikalisches Konfekt: Konzert
Der Musikvereins Großwelzheim präsentiert am Sonntag, 15. April, wieder sein »Musikalisches Konfekt«. Das etwa einstündige Konzert im Rudolf-Wöhrl-Pavillon beginnt um 17 Uhr. Laut Ankündigung beweisen einzelne Musiker ihr Können beim Musizieren in kleinen Gruppen und in teilweise ungewöhnlichen Zusammensetzungen. So werde unter anderem eine Bach-Sonate für Flöte und Cembalo mit Vibrafon und Klavier vorgetragen.
Zwei Verletzte nach Überschlag im Auto
Bei einem Verkehrsunfall auf der Hanauer Landstraße sind am Sonntagmorgen in Karlstein zwei Menschen verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte sich ein Auto nach einer Berührung mit einem anderen Fahrzeug auf Höhe der Spessartstraße gegen 9.30 Uhr mehrfach überschlagen. Danach kam das Fahrzeug auf den Rädern zum Stehen. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Roman Grombach
Bürgerfragestunde im Karlsteiner Rat
Eine Bürgerfragestunde geht der öffentlichen Sitzung des Karlsteiner Gemeinderats am Mittwoch, 11. April, voraus. Ab 19 Uhr haben Bürger im Sitzungssaal des Rathauses am Oberborn Gelegenheit, den Vertretern von Politik und Verwaltung Fragen zu stellen. Ab 19.30 Uhr befasst sich der Rat dann mit aktuellen Themen.