Der Stromnetzbetreiber TenneT TSO GmbH, Bayreuth, teilt mit, dass von Mitte Mai bis Anfang November 2018 Leiterseile und Isolatorketten an der 220/110-kV-Freileitung zwischen Aschaffenburg und Großkrotzenburg erneuert werden. Die Freileitung durchquert das Karlsteiner Gemeindegebiet am Dettinger Wald entlang zwischen Kleinostheim und Hörstein.

Die ausführenden Montagefachfirmen sind angewiesen, Flur-, Wege- und sonstige Schäden soweit als möglich zu vermeiden bzw. zu begrenzen. Rechtzeitig vor Baubeginn wird sich die ausführende Baufirma mit den betroffenen Grundeigentümern bzw. Nutzungsberechtigten in Verbindung setzen. Unvermeidbare Wege- und Flurschäden, die im Zusammenhang mit den Arbeiten entstehen, werden laut Firma TenneT TSO nach Beendigung der Baumaßnahme mit den entsprechenden Grundeigentümern bzw. Nutzungsberechtigten abgegolten.