Im Rahmen der Bürgermeisterwahl sind zahlreiche Bekanntmachungen erforderlich, die aus rechtlichen Gründen teils sehr kurzfristig veröffentlicht werden müssen.

Hierunter fallen insbesondere die Bekanntmachungen über die Beantragung von Briefwahlunterlagen, auf Einsicht in das Wählerverzeichnis, über die Sitzungen des Wahlausschusses, über die eingereichten und zugelassenen Wahl­vorschläge sowie anschließend über das amtliche Wahlergebnis.

Nach § 98 des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes reicht der Aushang an der Bekanntmachungstafel aus.

Auch wenn wir die Bekanntmachungen zur Information auch nochmal im Mitteilungsblatt abdrucken werden, werden sie daher jeweils durch Aushang an der Bekannt­machungstafel des Rathauses, Am Oberborn 1, wirksam.

Karlstein a.Main, den 4. April 2017

gez.
Schäfer,  Wahlleiter