Der Landkreis Aschaffenburg stellt im Rahmen der Sportförderung gegen Kostenersatz nach der Entgeltregelung folgende kreiseigene Sportstätten den sporttreibenden Vereinen und Gruppen im Landkreis Aschaffenburg zur Verfügung, sofern jeweils eine geeignete Aufsichtsperson eingeteilt werden kann:

Alzenau

Edith-Stein-Schule, Staatl. Realschule1 Sporthalle
Hahnenkamm-Schule zur Lernförderung1 Sporthalle
 1 Allwetterplatz
Spessart-Gymnasium3 Sporthallen
 1 Gymnastikraum
 1 Allwetterplatz

 

Hösbach

Pestalozzi-Schule zur Lernförderung1 Sporthalle
 1 Allwetterplatz
Schul- und Sportzentrum1 Dreifachsporthalle (abteilbar)
 1 Zweifachsporthalle (abteilbar)
 2 Rasenspielfelder
 3 Allwetterplätze

 

Aschaffenburg

Staatl. Berufliches Schulzentrum1 Zweifachsporthalle (abteilbar)

Die Belegung der Sporthallen wird für das am 09. April 2018 beginnende Sommerhalbjahr neu geregelt. Der Benutzungszeitraum endet am 27. Juli 2018.

Interessierte Vereine und Gruppen werden gebeten

bis spätestens 01. Februar 2018

Ihre Belegungswünsche schriftlich dem Landratsamt Aschaffenburg (Postanschrift: Sachgebiet 14.3, Bayernstr. 18, 63739 Aschaffenburg oder Fax: 06021 394-918 oder E‑Mail: Sportstaettenvergabe@lra-ab.bayern.de) mitzuteilen. Später eingehende Anträge können nur noch bedingt berücksichtigt werden.

Der Antrag ist vom Hauptverein für alle Abteilungen zu stellen und soll folgende Angaben enthalten:

  1. Gewünschte Sporthalle mit Angabe der Schule
  2. Gewünschter Wochentag und ersatzweiser Wochentag
  3. Belegungszeit von … bis … Uhr
  4. Sportart und Teilnehmerzahl
  5. Teilnehmergruppen, z. B. Aktive, Schüler usw.