Kommunales Bürgernetz; Unterstützung

Ein Bürgernetz hat das Ziel, die Möglichkeiten des Internets allen Bürgern zugänglich zu machen.

Die ersten Bürgernetze entstanden 1995 aus dem bayerischen Projekt "Bayern Online" heraus. Bürgernetzvereine sind in Gemeinden und in Landkreisen zu finden. Sie haben das Ziel, die Möglichkeiten des Internets für jeden Bürger nutzbar zu machen.

Ehrenamtliche Bürgernetzvereine können die Aus- und Weiterbildung der Bürger im Umgang mit Computer und Internet unterstützen. Sie beschäftigen sich außerdem z. B. mit Jugend- und Seniorenarbeit und dem Support im Bereich Computersicherheit sowie mit dem Aufbau regionaler Informationsplattformen.

Verwandte Leistungen

Stand

07.09.2017, 08:09 Uhr

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration (siehe BayernPortal)